14. März 2013

Ganz in Gelb

Ich habe in den Tiefen meiner Bastelschränke noch diese einfachen Karten gefunden. Lange wußte ich nicht so richtig, was ich damit machen könnte. Nun bin ich auf diese Idee gekommen.


Bei dieser Karte habe ich eine von den 3 Seiten abgeschnitten und geprägt, mit ein bisschen Stempelfarbe gewischt und dahinter gesetzt.


und hier einfach Spiegelkarton geprägt und dahinter und dann nur noch etwas Deko - fertig.  Meinen Kunden hat es gefallen.

Kommentare:

Heidi hat gesagt…

Moin Simone,
die zwei Karten sehen ganz bezaubernd aus. Mein Favorit ist die erste Karte. Da gefallen mir die Farben so gut. Der Schmetti ist einfach toll. Was man doch für vergessene Schätzchen findet, wenn man in den Schränken stöbert.
Ich wünsche dir noch einen schönen Tag.
Liebe Grüße Heidi

Gertrude hat gesagt…

Deine Idee ist dir gelungen, sehn super schön aus deine Karten
lg gertrude

Gertrude hat gesagt…

Die Idee hast du super umgesetzt, ich finde beide wunderschön
lg gertrude

Ajascha hat gesagt…

Hallo Slusia,
deine Karten sehen klasse aus. Ich kann gar nicht erkennen, das du sie aus der Tiefe geholt hast..hihi.
LG Anja

Silvis Kreativstube hat gesagt…

Hallo liebe Simone,

deine Karten sind super schön geworden. Es ist doch super, das auch aus den schlafenden Schätzen nun so etwas schönes entstanden ist. Man sollte viel öfter mal in den alten Schätzen kramen, da entstehen sicher wunderschöne Werke. Da man ja so viele Sachen so schön kombinieren kann. Die Kreativität wird immer wieder aufs neue gefördert.....das finde ich einfach genial.Liebe Grüße Silvi

Aletheia hat gesagt…

Das sind tolle Karten geworden. Was man alles so findet in den tiefen der Schränke. Ich stoße auch immer wieder auf Vergessenes. :-)
lg
Sabine

Dr Sonia S V hat gesagt…

WOW such a fabulous butterfly
Cheers
Dr Sonia
Cards Crafts School Projects

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...